Home » Allgemein

Motivation und der erste Schritt bei neuen Projekten

17 Januar 2011 2.629 views No Comment

Als angehende Webunternehmer habt ihr diese Situation bestimmt schon öfter kennengelernt. Ihr habt eine Idee. Seit davon begeistert und möchtet voller Tatendrang am nächsten Morgen damit beginnen.

Die Hemmschwelle beim Geld verdienen

Leider klappt das nicht so, wie ihr es euch vorgestellt habt. Die ersten Worte gefallen euch nicht. Ihr Überdenkt die Idee immer wieder. Und zu guter letzt schafft ihr gar nichts an diesem Tag.

Mein Erlebnis

Genauso ist es auch mir ergangen.
Ich wollte vor einem Monat einen Online Videokurs erstellen. Die Idee war simpel. zuvor habe ich ein Ebook über das gleiche Thema geschrieben. Nun wollte ich alle Informationen einfach in eine Videoform packen. Nach dem Seitenaufbau und das Design erstelle ich 2-3 Videos. Diese verschwanden schnell im Papierkorb. Das wiederholte sich dann noch mehrmals und nicht nur an einem Tag.

Das Problem ist klar

Ich stellte zu hohe Ansprüche an meine ersten Gehversuche. Jedes Video oder jeder Text war für mich nicht gut genug. Aber woran lag das? – Meine Erklärung war, dass ich die Rollen vertauscht habe. Beim Ansehen der Videos sah ich nicht mit den Augen des Potentiellen Kunden. Ich blieb in der Rolle des Produzenten. Und als dieser hatte ich natürlich ein riesiges Wissen über das Thema.

Die Themen waren langweilig.
Die Lösungen kannte ich schon.
Die Erklärung einleuchtend und normal

Mein Weg

Als ich das bemerkte änderte ich meine Haltung und fragte mich vor jedem Video, was der Nutzer erwartet. Dies schrieb ich nieder und zielte beim Erstellen des Videos darauf. Danach überprüfte ich die Videos nur noch auf Formfehler und verschwendete keinen Gedanken an den Inhalt. Das habe ich vor dem Dreh getan.

Innerhalb von einer Woche wurde das Projekt abgeschlossen. Nun bin ich um eine Erfahrung reifer.

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.