Home » Allgemein

HTC Desire im Businesstestbericht

2 September 2010 1.611 views No Comment

Die Vorgeschichte vom HTC Desire:

Ich hatte schon lange ein Auge auf die neuen Android Handys von HTC geworfen und gestern war es dann soweit. Ich war gestern in Wien, um einen guten Freund zu treffen, der sein Geld mit Affiliate Produkten verdient. Dabei ist mir während eines Telefongesprächs das iPhone herunter gefallen und sofort ging der kleine Slider im unteren Bereich nicht mehr.

Apple bietet in dieser Hinsicht keine kulanz an. Aber das mit Apple und deren Care Garantie ist ein anderes Thema. Deshalb nahm ich die Chance wahr und suchte einen großen Handyshop in Wien auf. Nach 2 Stunden der Verhandlung mit dem Betreiber und der intensiven Beratung meines Freundes entschied ich mich für das HTC Desire. Ich hatte also gestern Abend,auf dem Rückflug und heute die Möglichkeitena das Handy u testen. Mir ist klar, dass die Zeit nicht reicht, um einen ausführlichen Test zu verfassen.

Aber hier ist mein erster Eindruck:

Design:
Das HTC desire liegt gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Das Display ist die aktuelle Version von HTC und kommt mit klaren Farben rüber. Ein großes Problem war für mich die neue Bedienung und Menüführung. Das Desire läuft mit einem Android Betriebssystem und nach 4 Jahren bei Apple bin ich noch nicht sehr flexibel in der Handhabeung.

Praxistest:
Ich möchte gerne mit dem HTC desire Blogbeitrage erstellen, Kommentare beantworten und surfen. Diesen Beitrag schreibe ich mit dem HTC und muss sagen dass es funktioniert und mit der steigenden Wortzahl immer leichter fällt.

Mein Fazit:
Das HTC desire bietet alles um Mobil seine Projekte zu managen. Adresse und Google Analytics einsehen oder kurze Texte verfassen ist kein Problem. Dass man aber sein ganzes Business auf das HTC desire verlegt, davon ist abzuraten.

Wenn ein paar Tage vergangen sind erzähle ich mehr dazu.

Geschrieben mit meinem Android ! ;)

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.